Die Ableitung von akustisch evozierten Potenzialen ist in der modernen Audiometrie ein unverzichtbarer Be­standteil der täglichen Routine. Es können Schädigungen vom peripheren Hörorgan bis zur neuralen Verarbeitung untersucht werden. Das AEP-Modul „Corona“ wird speziell diesen höheren Ansprüchen in der Klinik und privater Praxis gerecht. Entsprechend den Erfordernissen werden ein- bzw. zweikanalige Ge­räte angeboten.

Neben den Standardverfahren BERA, MERA, CERA, sind Messmethoden zur Bestimmung der frequenz­spezifischen Hörschwelle nutzbar. Dazu gehören die Notched-Noise-BERA, die ASSR oder die Chirp-BERA.

Auch die Ableitung über Knochenleitung, die Applikation der VEMP bzw. andere spezielle Optionen sind verfügbar.

Die benutzerfreundliche Bedienung und die un­eingeschränkte Verfügbarkeit aller notwendigen Leistungsparameter garantieren eine einfache Handhabung.

Verschiedene Parameter, z.B.: Reizrate, Stimuluspolarität und Analysezeit sind wählbar. Für wiederkehrende Untersuchungen können einmal eingestellte Messabläufe gespeichert werden.

Das universelle Konzept erlaubt, zusätzliche Verfahren jederzeit zu konfigurieren bzw. nachzurüsten.

  

Auf- bzw. nachrüstbare Systemmodule Amplitude Modulation
Following Response (AMFR)
Notched-Noise-BERA
CHIRP-BERA
Knochenleitung (Klick, NN, Chirp)
Elektrocochleographie (eCochG)
Binaurale Fusion
Mismatch-Negativity
Screening-BERA
2. Meßkanal
Hörgeräteanpassung Notched-Noise-BERA + CHIRP-BERA
MuSic-Kombinationsreiz (Klick+CHIRP)
EBERA-elektrischer Promontorialtest (objektiv)
VEMPs: c-VEMP, o-VEMP
Trigger-Ein- und Ausgang
Max. Schallpegel  
Stimulation 100 dB HL
Maskierung 70 dB HL
Grenzfrequenzen  
BERA 30 Hz - 3000 Hz
  150 Hz - 3000 Hz
MERA 30 Hz - 300 Hz
VEMP 90 Hz - 300 Hz
CERA 0,3 Hz - 30 Hz
Reizwiederholrate 0,2 Hz-90 Hz
Reizart  
Klick 150 µs
Gauß 2 ms (0,5; 1; 2; 3; 4 kHz)
Burst 320 ms (0,5; 1; 2; 3; 4 kHz)
Wave frei definierbarer Stimulus im WAV-Format
ASSR Amplitudenmodulierter Sinusdauerton
(Träger: 0,5; 1; 2; 4 kHz; Modulation 80 - 90 Hz)
Vorverstärkerempfindlichkeit 300 µVss
Eingangsimpendanz 10 MOhm
Eingangsrauschen < 0,8 µV
ADU-Kanäle 2
ADU-Wandlerbreite 16 Bit
ADU-Wandlerrate 20 kHz
Analysezeiten  
Screening 16 ms
BERA 20 ms
VEMP/MERA 80 ms
CERA 800 ms
Konfigurierbare Systemmodule BERA
  Klick
  Notched-Noise-BERA
  Chirp-Bera (maskierter Chirp)
  MuSiC - Multisynchroner Chirp (Klick und Chirp simultan)
  ASSR
  CERA (auch im Freifeld)
  VEMP
  MERA
  Knochenleitung (Klick, NN, Chirp)
  Freifeld Lautsprecher
  Elektrocochleographie
  MMN - Missmatch Negativity
  Screening-BERA
  HSB - Hörschwellenbestimmung
  Wave – frei wählbarer Stimulus
  Trigger IN/OUT
  2. Messkanal
  EBERA - objektiver, elektrischer Promontorialtest i.v.m. Neurostimulator